Nutzungsregelungen für unseren Friedhof

1. Nutzungsregelung für unsere Kapelle

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Kreises Lippe hat sich der Friedhofsverein entschieden, die für Trauerfeiern in einer Friedhofskapelle enthaltene Quadratmeterregelung (mindestens 10 qm je Person) auch auf unsere Friedhofskapelle als Hausrecht zu übertragen.

Wir bitten Sie uneingeschränkt folgende Regelungen zu beachten:

  • max. 7 Personen sind zulässig (incl. Trauerredner bzw. Pastor)
  • Abstand von 1,5 Metern zu Nichthaushaltsangehörigen in der Kapelle
  • Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • Verbot des Singens in unserer Kapelle
  • Nutzung des Leichenraumes nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Vorstandes. Der Sarg muss verschlossen sein und bleiben. Ein geöffneter Sarg wird nicht akzeptiert! Die Nutzung unseres Leichenraumes ist nur möglich, wenn auch die Trauerfeier bei uns in der Kapelle stattfindet.

Jede Trauerfeier ist vorher beim Verein schriftlich anzumelden (s. Bestattungsauftrag). Unsere Trauerhalle darf nur zu dem angemeldeten Termin für eine Trauerfeier genutzt werden.

Außerhalb der Trauerfeier ist ein persönlicher Abschied am verschlossenen Sarg durch die Familienangehörigen nur dann möglich, wenn auch die Trauerfeier bei unserem Verein angemeldet ist und durchgeführt wird.  Dabei dürfen sich gleichzeitig max. 7 Personen in der Trauerhalle aufhalten. Auch hierbei sind die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

2. Nutzungsregelungen auf unserem Friedhofsgelände

Das Land NRW hat für den Kreis Lippe festgestellt, dass die 7-Tages-Inzidenz von 100 an drei Tagen in Folge überschritten wurde. Somit gelten ab 24.04.2021 bei uns die Regelungen aus dem kürzlich beschlossenen Infektionsschutzgesetz. Das bedeutet, für die Beisetzung nach dem Trauergottesdienst gilt eine Beschränkung auf höchstens 30 Personen. Deshalb dürfen auf unserem Friedhofsgelände bei der Beisetzung nicht mehr als 30 Personen anwesend sein.

Alle anderen Regelungen wie Abstand- und Hygieneregeln gelten zusätzlich unverändert auf unserem gesamten Friedhofsgelände weiterhin.